Kaum zwei Wochen ist es her, dass Samsung mit hohen Absatzzahlen aufhorchen ließ: 35 Millionen Smartphones hat der südkoreanische Produzent im 4. Quartal 2011 verkauft – so lauteten die vorläufigen Absatzzahlen. Die Analysten erwarteten, dass Apple damit zum zweiten Mal in Folge “nur” der 2. Platz hinter Samsung bleiben würde. Jetzt aber die Kehrtwende: Sagenhafte 37 Millionen iPhones aller Modellvarianten hat Apple von Oktober bis Dezember 2011 verkauft. Und liegt  damit doch wieder merklich vor Samsung. Die überraschenden Zahlen sorgten an den Börsen dafür, dass Apples Aktien um satte 8% stiegen.

Apple legt rekordartig zu
Insgesamt war das letzte Quartal für Apple ein Rekordvierteljahr: Der Konzernumsatz stieg um 73% auf über 46 Milliarden Dollar – ein Rekord für das Unternehmen. Der dabei erwirtschaftete Gewinn von 13,1 Milliarden Dollar – ebenfalls ein Rekord, er lag um 112% höher als im Vorjahreszeitraum. Laut Apple Chef Tim Cook wäre sogar noch mehr drin gewesen, aber die Zuliefer hätten schlicht nicht genug Komponenten geliefert, um die Nachfrage zu befriedigen.

Wer ist denn nun Weltmarktführer?
Es ist zurzeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Apple war die Nr. 1 im 2. Quartal 2011, Samsung im 3. Quartal 2011. Die vorläufigen Zahlen ließen es so aussehen, als hätte Samsung seine Position auch im 4. Quartal verteidigt – die neuen Apple Zahlen zeigen aber das Gegenteil. Sofern Samsung seine endgültigen Quartalszahlen für Oktober bis Dezember also nicht noch stark nach oben korrigiert (was sehr unwahrscheinlich ist) darf Apple also wieder den Platz an der Smartphone-Sonne genießen. Bei Absatzzahlen von 37 Millionen (Apple) zu 35 Millionen (Samsung) darf man aber ganz klar von einem spannenden Zweikampf sprechen. Zum Vergleich: Die Nummer 3 im Weltmarkt, Motorola, hat nach eigenen vorläufigen Angaben im 4. Quartal 2011 gut 6 Millionen Smartphones verkauft.

Was bedeutet das für meinen Handykauf?
Es ist zwar spannend, wie die großen Hersteller sich mit ihren Produktneuheiten und immer neuen Entwicklungen gegenseitig die Spitzenposition streitig machen – und als Kunde profitiert man letztlich von starkem Wettbewerb zwischen den Anbietern. Aber bei eurem individuellen Handykauf könnt und sollt ihr natürlich ganz nach euren persönlichen Wünschen entscheiden. Deshalb findet ihr bei BASE die Handys aller namhaften Hersteller, egal ob Apple, Samsung, Sony Erisson, LG, HTC, Motorola, RIM usw. Und wenn ihr nicht genau wisst, welcher Hersteller das richtige Modell für euch hat, könnt ihr unserem Handy-Finder übriges einfach die gewünschten Eigenschaften anklicken und wir zeigen direkt alle passenden Modelle an, die wir anbieten.

Was sagt ihr dazu?
Interessiert es euch, wer den Markt anführt, oder ist es euch egal? Wir sind gespannt auf eure Meinung!


Be Sociable, Share!

Tags: , , , , , , ,