Der Akustikkoppler: Die Mutter aller Modems

141222_BASE_Blog_Akkustikkoppler

Früher war alles besser? Nun ja: Es gab mal eine Zeit – und das ist gar nicht so lange her – da wählten sich nur IT-Profis und ein paar Heimcomputer-Nerds in’s Internet ein. Und wie sie das taten, das wirkt heute schon ziemlich skurril…

In den 1980er tummelten sich vor allem Firmen, Institutionen wie Universitäten und Militärs, IT-Profis und echte Nerds im noch ganz jungen Netz. Das Internet, wie wir es heute kennen, gab es damals noch nicht. Es gab kein Breitband, kein WiFi, keine Provider und es gab vor allem noch keine direkt mit der Telefonleitung verbundenen Modems, welche das Einwählen ins Internet so bequem machen. Um sich dennoch mit anderen Teilnehmern des Internets zu vernetzen, nutzte man damals einen Akustikkoppler, der den Telefonhörer eines handelsüblichen Telefons zum Senden und Empfangen der modulierten Tonsignale verwendete. Diese Tonsignale kennen sicher viele von uns noch: Krrrrrrrschhhhhhhhhzzzzpieeeeeeeeeeeppiepiepiepiepkrrrrrschhhhh!

weiterlesen

Wie ein Start-up den Handy-Akku revolutionieren will

20150115_base_haeppchen_26_1200x627_2“Mein Akku war leer” – jeder von uns hat diesen Satz schon einmal gehört oder mit einem bedauerlichen Unterton selbst gesagt. Doch geht es nach einem Start-up aus Tel Aviv, gehört diese Entschuldigung bald der Vergangenheit an. Denn auf der kürzlich zu Ende gegangenen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas wurde ein innovativer Handy-Akku vorgestellt, welcher – komplett entladen – in knapp zwei Minuten wieder vollständig aufgeladen werden kann. Das behauptet zumindest Mitgründer Doron Myersdorf.

weiterlesen

Mobile Wrap-up #27

27_BASE_Blog_Nachrichten_sf K

Die Consumer Electronics Show (CES) brachte uns vergangene Woche viele bunte Neuigkeiten aus der Welt der mobilen Technologien. Und farbenfroh geht es auch diese Woche in unserem neuen Mobile Wrap-up weiter.

Diesmal dabei: Eine App für Schminkbegeisterte, Samsungs schlanke Schönheit, ein total durchgedrehtes Game und das Comeback einer Kultmarke.

weiterlesen

Sag es mit Vine: Jetzt in den BASE App Tipps

20141218-base-apptipps-vine_nbJeden Tag zwitschert die Twitter-Gemeinde etwa 500 Millionen Kurznachrichten hinaus in alle Welt. Ob heitere Kommentare zur Kult-Krimiserie Tatort, Lästereien über Stars und Sternchen oder Eilmeldungen, die sich schneller verbreiten als jede Mitteilung der Presseagenturen. Und immer öfter werden dabei auch Bilder gepostet.

Im Januar 2013 veröffentlichte Twitter die App Vine, mit der man kurze Videos mit einer maximalen Länge von 6 Sekunden aufnehmen und teilen kann. Der Weg von einfachen Textzeichen über Bilder bis zum Bewegtbild lag für den Mikroblogging-Dienst aus San Francisco auf der Hand. Seitdem haben die kurzen Vine-Videos ihren Siegeszug im Internet angetreten.

weiterlesen

Gerüchteküche: Ein Mythos wird Realität – das Saygus V2

141219_base_geruechte_1200x627Weihnachten ist vorbei und manche Wünsche blieben bisher unerfüllt. So findet sich auf der Wunschliste mancher Technik-Fans ein Mythos, der es noch nicht in die reale Welt geschafft hat: das Saygus V2. Schon im Jahr 2009 machte uns der amerikanische Hersteller gespannt auf das VPhone, ein High-End-Gerät, welches die Videotelefonie revolutionieren sollte. Das hat damals nicht geklappt – das VPhone ist nie erschienen. Doch jetzt meldet sich der Hersteller zurück und kündigt eines der besten Smartphones aller Zeiten an.

weiterlesen

Mobile Wrap-up #26

26_BASE_Blog_Nachrichten_nb_1

Das neue Jahr nimmt Fahrt auf: In Las Vegas gastiert die Consumer Electronics Show (CES) und natürlich servieren wir auch diese Woche ein Feuerwerk an heißen News und coolen Geschichten aus der Welt der mobilen Technologien.

Diesmal dabei: Ein Smartphone für Fotobegeisterte, Traum-Apps für Workaholics, Neues zur Apple Watch und Facebooks neue Datenschutzrichtlinie.

weiterlesen

#zeigunsdeinestadt: Die Videodrohnen-Challenge von BASE und Androidnext

Drohnenaktion mit Androidnext.

Kurz vor Weihnachten stellten wir Euch zusammen mit dem Technikblog Androidnext.de vor eine besondere Herausforderung: #zeigunsdeinestadt.

Die Aufgabe bestand darin, ein Städteportrait mithilfe eures Smartphones zu produzieren. Der Kreativität waren hierbei selbstverständlich keine Grenzen gesetzt. Apps, Filter und diverse Gadgets kamen auch zum Einsatz. Das Besondere: Unter allen Teilnehmern verlosten wir eine Smartphone-gesteuerte Videodrohne – die „Phantom Vision 2 Plus“ im Wert von mehr als 1.000 Euro.

weiterlesen