Mein Handy ist ein iPhone und begleitet mich nun seit fast 2 Jahren durch dick und dünn. Einmal wurde es geklaut, da habe ich den Glauben an die Menschheit verloren und war tagelang untröstlich. Es gab keine Bahn-App mehr, die mir die aktuellsten Verbindungen weitergab, keine Promiflash-News, keine Spiegel-App, die mir mitteilte, was die Politiker dieser Welt mal wieder verbockt haben und keinen Wecker, der mich morgens mit Beethovens 9. Sinfonie weckte. Das gehört zum Glück alles der Vergangenheit an, ich bin wieder top-organisiert und top-informiert – dank meines neuen iPhones (was kostet die Welt:-))

Mein Handy hört mir immer zu

Warum es nun ausgerechnet das iPhone 4S sein muss, ist ganz einfach zu erklären. Da ich gerne und viel rede und mal zufällig keinen Menschen um mich herum habe, gibt es immer noch die Möglichkeit, Siri vollzuquatschen. Das ist natürlich kein wirklich adäquater Ersatz, aber sie ist immer für mich da:-).

Womit telefonieren die Kollegen

Heute ist ein langer Arbeitstag, was allerdings nicht tragisch ist, denn unsere E-Plus Kollegen treffen sich mit uns zu einem Get-Together und hören sich die neuesten Entwicklungen aus dem Social Media Bereich an. Wer mich an meinem Blog-Stand besucht, wird nicht drumherum kommen, mir zu erzählen, welches Handy er oder sie nutzt und warum ausgerechnet dieses. Ich bin gespannt…

Nadine
Ich bin riesiger Apple-Fan und besitze das komplette Apple-Sortiment oder so ähnlich:-) Was anderes als ein iPhone kommt mir nicht ins Haus.

Steffen
Ich nutze aktuell das Samsung Galaxy S2, weil es Funktionen beinhaltet, die ich brauche. Es ist leicht, flach, trägt in der Tasche nicht auf, jedoch ist die Akku-Kapazität, wie bei allen Smartphones, unzureichend.

Mike
Definitiv Blackberry, weil  es mehr Business-Funktionaliäten bietet als z.Bsp. die Apps in der Android oder IOS Welt. Außerdem möchte ich keine Tastatur missen.

Be Sociable, Share!

Tags: