Janina Uhse hat in der letzten Woche sehr viele ihrer Fans glücklich gemacht. Es war der 28. Juni, an dem etliche Anhänger des GZSZ-Stars ins BASE_camp pilgerten und sich dort zu einer Autogrammstunde einfanden. Für die, die es nicht geschafft haben, gibt es dennoch Trost, denn wir haben die schönsten Bilder festgehalten.

Von Janina Uhse zu Cruz Castillo

Ich muss leider gestehen, dass ich mein Lebtag keine einzige Folge dieser Serie geschaut habe, daher musste ich mich im Internet kundig machen, um ein wenig über die Rolle der Jasmin Nowak, die von Janina Uhse gespielt wird, zu erfahren. Dabei geriet ich in einen Strudel der Erinnerungen und Cruz Castillo stand im Geiste vor mir. Cruz aus „California Clan“, der Latino-Cop, der ein Leben lang dafür kämpft (meist Operkörper frei), seine Eden heiraten zu dürfen. Natürlich ist ein Vater im Spiel, der gegen die Ehe ist, eine zustimmende Mutter, die aber ins Koma verfällt, eine Stiefmutter, die auch vor Mord nicht zurückschreckt, eine Notheirat, welche die Liebenden auseinanderreißt, Eden im Rollstuhl, Cruz im Knast, Eden raus aus dem Rollstuhl, Gefängnisausbruch, endlich die seit Jahren herbeigesehnte Hochzeit und ich hatte wieder Zeit, mich um mein eigenes Leben zu kümmern.

Jasmin Nowak – der Weg des Leidens

Auch die gute Jasmin Nowak hat so einiges zu ertragen: Heirat, Trennung, lesbische Beziehung, böser Vater, gescheiterte Designerkarriere, chronische Geldnot etc. Ein Ende ist noch nicht in Sicht. Ich werde mich von nun an bei meiner Kollegin Denise (einer begeisterten GZSZ-Guckerin) in regelmäßigen Abständen nach Jasmins Befinden erkundigen und bei der nächsten Autogrammstunde gibt es wieder eine kleine Zusammenfassung:-)

Be Sociable, Share!

Tags: