151210_base_haeppchen_40_1200x628_JH
Unsere Handys und Smartphones entwickeln sich weiter und weiter. So auch die Möglichkeiten Einstellungen vorzunehmen. Doch das kann manchmal ganz schön kniffelig werden. Für manche Optionen gibt es teilweise sogar gar keinen Menüeintrag. GSM (Global System of Mobile Communications)-Codes bieten dafür eine raffinierte Lösung. Das sind Zahlencodes, die über den Ziffernblock des Mobiltelefons eingegeben werden und dadurch bestimmte Funktionen aktivieren bzw. deaktivieren können. Ob ein Code funktioniert ist allerdings abhängig von Gerät und Mobilfunkanbieter. Eine kleine Liste möglicher Codes findet ihr, für Android und iPhone, am Ende des Beitrags.

 

 

So funktioniert’s!

Einfach im Wahlmodus eine Raute oder Stern in Kombination mit Ziffern eingeben und die gewünschte Funktion wird aktiviert. Manche Codes funktionieren erst, nachdem man das Hörersymbol gedrückt hat. So kann man zum Beispiel eine Rufumleitung einrichten, eine SMS zeitverzögert versenden oder sogar Infos einsehen, die sonst nur dem Kundenservice vorliegen. Vorsicht ist geboten! Einige GMS-Codes können gefährliche Funktionen aktivieren, wie etwa das Aufspielen neuer Firmware. Verwendet die Codes also mit Bedacht.

 

 

Liste von GMS-Codes

 

Codes für Android

*#0228#
Mit diesem Code könnt ihr herausfinden, wie es um euren Akku bestellt ist.

Later 4# [Euer Text]
Mit diesem Code könnt ihr SMS zeitverzögert senden. Achtet hierbei auf das Leerzeichen vor der Ziffer. Die Zahl steht für die Stunden, die die SMS später gesendet wird. Nach der Raute gebt ihr dann einfach euren SMS-Text ein (Ohne eckige Klammern). Dieser Code funktioniert allerdings nur im Vodafone-Netz (Vodafone, BILDmobil, Edeka mobil, Smobil).

*#21#
Mit diesem Code könnt ihr die Einstellungen der Umleitung für alle Anrufe überprüfen. Dieser Code funktioniert nicht mit Prepaid-Karten im E-Plus Netz.

*#12580*369#
Mit diesem Code bekommt ihr alle Hardware- und Softwareinformationen zu eurem Gerät.

*#0*#
Euer Gerät spinnt rum? Mit diesem Code ruft ihr das Test-Menü auf und könnt Display, Kamera, Sensoren und Co auf ihre Funktionalitäten überprüfen

 

Codes für iOS

*3001#12345#*
Dieser Code öffnet den Feldtest-Modus. Der Feldtest-Modus zeigt euch Information eures iPhones in Verbindung mit dem Handynetz an. So liefert er z.B. jede Menge Infos zur aktuellen Verbindung und deren Qualität. Ihr könnt den Modus auch während eines Telefonats öffnen.

*4720#
Dieser Code startet den HFR-Modus. Dieser reduziert die Sprachqualität und sorgt somit für eine längere Akkulaufzeit. Mit #4720# könnt ihr den Modus wieder ausschalten.

*21#
Mit diesem Code aktiviert ihr eure Weiterleitung. Zur Programmierung gebt **21*[Vorwahl][Rufnummer]**[Zeit von 05-30 Sekunden]# ein. (Ohne eckige Klammern). Mit #21# schaltet ihr die Weiterleitung wieder aus.

*43#
Dieser Code aktiviert die Anklopf-Funktion. Der Ton erklingt im Falle eines zweiten eingehenden Anrufes. Mit #43# schaltet ihr diese Funktion wieder aus. Mit *#43# könnt ihr überprüfen, ob die Funktion aktiviert oder deaktiviert ist.

*646#
Mit diesem Code könnt ihr euer aktuelles Gesprächsaufkommen anzeigen lassen. Voraussetzung ist allerdings, dass euer Handynetz diese Funktion unterstüzt.

Be Sociable, Share!

Tags: , ,