Wer 2 SIM-Karten, aber nur eine Nummer nutzen möchte, also auf 2 Handys etc. über dieselbe Nummer erreichbar sein will, findet bei BASE die passende Lösung dafür. Und das ist durchaus ein häufiger Wunsch. Im Kunden-helfen-Kunden-Portal mobilfunkexperten.de und auf unserer BASE Facebook-Fanseite tauchte in letzter Zeit nämlich vermehrt die Frage auf, ob man bei BASE 2 SIM-Karten, aber nur eine identische Nummer auf verschiedenen Endgeräten gleichzeitig verwenden kann. Die Antwort ist einfach: Ja, man kann. Alles was Sie als BASE Kunde dafür benötigen, ist eine s.g. FlexiCard Plus.

BASE SimkarteDie FlexiCard Plus: 2 SIM-Karten, eine Nummer
Die FlexiCard Plus besteht aus 2 SIM-Karten, die beide ein und dieselbe Handy-Nummer haben und parallel verwendet werden können. Man unterscheidet dabei die Hauptkarte und die Zusatzkarte. Dabei gibt es allerdings Besonderheiten, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen und die Sie an dieser Stelle noch einmal genau nachlesen können. Übrigens: “2 SIM-Karten, eine Nummer” ist natürlich auch mit Micro-SIM-Karten möglich.

Und so funktionieren 2 SIM-Karten, die nur eine identische Nummer nutzen
Sie können selber festlegen, welche der 2 SIM-Karten die wichtigere sein soll und somit erster Anlaufpunkt für eingehende Kommunikation ist – da beide nur eine Nummer verwenden, ist das für Anrufer etc. ja nicht zu unterscheiden. Diese “wichtigere” SIM-Karte hat dann die “Prio 1″. Eingehende Anrufe werden zuerst an die Prio 1 Karte geleitet und gehen bei Nichtannahme an die Prio 2 SIM-Karte.  Diese Voreinstellung können Sie jederzeit und beliebig ändern, in dem Sie die Priorität manuell ganz einfach festlegen:

  1. Statusabfrage via *130#
  2. Priorität 1 zuordnen via *131#

Wichtig: Nicht alles können Sie mit jeder der 2 SIM-Karten bzw. mit beiden SIM-Karten gleichzeitig erledigen. So lassen sich eingehende SMS und MMS ausschließlich von der “Prio 1″ SIM-Karte empfangen. Und manche Zusatzdienstleistungen können Sie nur mit der Hauptkarte (Ihrer Erstkarte) nutzen, wie z.B. „Blackberry“ oder Faxnachrichten. Umgekehrt gilt das für die Einrichtung des Roaming-Limits, die Sie nur mit der Zusatzkarte ändern können.

Besonders praktisch: Sie nutzen echte 2 SIM-Karten. “Eine Nummer” bedeutet nämlich nicht, dass die Karten nur im Wechsel nutzbar sind. Sie können durchaus parallel telefonieren und das mobile Internet nutzen. WAP und die Mailbox können Sie allerdings nicht gleichzeitig über beide SIM-Karten nutzen.

Vertraglicher Rahmen und Kosten

Die Flexi Card hat eine Mindestvertragslaufzeit* von 6 Monaten und verlängert sich automatisch um jeweils 3 Monate, sofern sie nicht mit einer Frist von zwei Wochen zum Ende der jeweiligen Vertragslaufzeit schriftlich gekündigt wird. Ein einmaliger Anschlusspreis wird fällig in Höhe von 15 €* entfällt seit dem 01.07.2011. Hinzu kommt der monatliche Grundpreis für die Zusatzkarte i.H.v. 3 €*.

Ihre Meinung zur Flexicard!?
Haben wir alle Ihre Fragen zum Thema “2 SIM-Karten – eine Nummer” beantwortet? Nein? Dann nichts wie los, unser Kommentarfeld freut sich!

*Leistungsbeschreibung und Preisliste FlexiCard Plus

Be Sociable, Share!

Tags: , ,