Als Spaßbeauftragter der Firma habe ich die Aufgabe mich um Entertainment Inhalte für das Handy zu kümmern. Neben Musik und Videos – auch das Thema Mobile Games! Bisher führte mich der Weg hier immer zur Gamesconvention nach Leipzig, seit einem Jahr habe ich es etwas näher und muss nur nach Köln fahren. Auf dem Weg zur Messe lese ich im Zug noch schnell die letzten Firmen E-Mails über mein Laptop mittels Surf Stick und UMTS Karte – klappt sehr gut und ich kann mit den aktuellsten Informationen die Messe aufsuchen.

Hier die Facts zur größten europäischen Games Messe:

Location = Kölnmesse, Messeplatz1, 50679 Köln (Deutz)
Dauer 18. – 22.08.
Über 450 Aussteller
Ticketpreise (Tageskarte = 12,50 bis 15,- €)
Erwartete Besucher insgesamt ca. 250.000
Neu in 2010 eigene Online World (Messehalle 9)
Trends I – Bewegungssteuerung
In Richtung Konsolenspiele ist das beherrschende Thema der Messe von Sony und Microsoft endlich auch eine Bewegungssteuerung zum kommenden Weihnachtsgeschäft anzubieten. Der Spielerfolg stellt sich hier auch für ungeübte Videospieler schnell ein – man kann „einfach Spielen“. Als Besucher kann man dies an zahlreichen Monitoren ausprobieren. Ich habe dies bei Sony getestet und durfte z.B. virtuelle Fliegen mit einer Fliegenklatsche erledigen – macht Spaß und man ist sogar selber Teil des Spiels. Diese Alternativen zur Wii Konsole sahen alle sehr vielversprechend aus – bleibt abzuwarten, wie die finalen Preise dieser Zusatz Ausstattung für bestehende PS3 und X-Box 360 Konsolen aussehen ?!
Trends II – Die 3. Dimension
Ein weiteres Highlight der Messe ist das Thema 3D. Auf großen Bildschirmen taucht man so tiefer in das Spiel ein. Vor allen Dingen wenn man sich in Räumen bewegt, hat man eine viel intensivere Wahrnehmung vom Spiel. Fazit: Kann man haben – muss man aber nicht. Am Stand von Nintendo wollte ich mir gerne den neuen Nintendo 3DS ansehen – der auch ohne Brille ein 3D Feeling vermitteln soll. Leider war dieses Gerät dort für das Publikum noch nicht ausgestellt L Der Nintendo 3 DS soll aber zum Weihnachtgeschäft im Handel sein… mal sehen.
Trends III – Mobile Spiele
Handyspiele waren auf der Messe nicht viele zu sehen. Am Stand von EA konnte ich mir immerhin ein Bild vom kommenden Top Rennspiel „Need for Speed – Hot Pursuit“ für das i-pad machen. Die Auflösung und Steuerung des Spiels waren hervorragend – das Spiel ist durch „drehen und neigen“ des Gerätes sehr einfach und somit direkt von Anfängern zu beherrschen ! Unbedingt auch ansehen den (kein Witz) 1 Mio. € teuren mattschwarzen Rennwagen mit eigenem Wachpersonal ! Hammer ! Aufgrund der hohen Diebstahlgefahr wird der Wagen Tag und Nacht bewacht und ist mit Stahlstangen eingezäunt – wo bleibt da das Gefühl von Freiheit.
Trends IV – Gimmicks
Gimmick für iPhone Besitzer: Die Firma Parrot präsentiert auf der Messe eine Flugdrohne „AR-Drone“ die mittels iPhone Wifi Funktion ferngesteuert wird. Die App gibt es zum Download im App-Store. Man sieht auf dem iPhone in Echtzeit die Bilder der Kamera im Fluggerät und kann mittels einfachen Bewegungen des iPhones intuitiv und direkt lenken. Habe es ausprobiert, funktioniert prima – und ist sogar bereits jetzt ab 299,- € im Handel erhältlich. Unbedingt selber ausprobieren und nicht gleich vom Preis abschrecken lassen. Es gibt auf der Messe zwei Stände dieser Firma.
Noch ein Tipp:
Schaut zum Messe Ende noch einmal in der Innenstadt von Köln rein. Der Media Markt und Saturn haben parallel zur Messe sehr gute Games Angebote parat. Vor allen Dingen ältere Titel zum Schnäppchen Preis. Auch das o.g. Fluggerät gibt es dort zu kaufen. Und die neuesten mobile Games findet Ihr direkt bei uns im mobilen Portal unter wap.base.de oder sendet einfach eine kostenlose SMS mit Game an die 4263 – dann erhaltet Ihr einen Wap Push direkt in unser Games Angebot z.B. die neueste Tetris Version.

Grüße,
vom „Entertainer“ Holger


Be Sociable, Share!

Tags: ,