Die Fußball-EM ist leider schon längst vorüber, die WM noch Lichtjahre entfernt, womit soll man sich nun als überzeugter Fußballfan bis dahin die Zeit vertreiben? Die E-Plus Mitarbeiter haben die Lösung: sie kicken selber.

Seit etlichen Jahren veranstaltet die E-Plus Gruppe eine Kontaktpflege der etwas anderen Art: Handy-Hersteller und Partnerunternehmen werden herzlich eingeladen, ihre Ballsicherheit bei einem Fußballturnier unter Beweis zu stellen. Dabei lautet die Devise nicht „dabei sein ist alles“, sondern „hart aber fair“. Spaß gibt es dennoch in Hülle und Fülle, dafür sorgen die angereisten Fangemeinden, die sich zumeist aus Partnern, Freunden und Kindern zusammensetzen.

E-Plus Mitarbeiter auf Platz 1, 2 und 3

Bescheidenheit ist bekanntlich keine Fußballtugend, daher verkünden wir voller Stolz: wir waren die Besten. Gold ging an das Team eines E-Plus Shops in Bonn, dem FC Dogan, Silber an die Kollegen aus der Zentrale, den „All Blacks“ und Bronze an den „FC BASE“, ebenfalls ein Team der E-Plus Gruppe. An der Kreativität der Namen könnte noch gefeilt werden, an der erreichten Leistung sicher nicht, daher eine große La-Ola-Welle an die Kollegen hier vom Schreibtisch aus.  

Dank an die Sponsoren

Als Hauptsponsor konnte in diesem Jahr die Firma ZTE gewonnen werden, die neben ihrem finanziellen Engagement auch ein Team ins Rennen schickte.  Weitere Sponsoren des Soccer Cups 2012 waren Sony, Samsung, Huawei und net mobile – zum großen Teil ebenfalls mit eigenen Teams.

In diesem Jahr war der Veranstaltungsort die NRW-Metropole Düsseldorf , wie soll es auch anders sein, schließlich spielen wir nun in der ersten Liga!

Auch beim Soccer Cup: Engagement für die Umwelt

Alle Spieler und Besucher hatten die Möglichkeit, ihr altes Handy am NABU-Stand abzugeben. Für jedes eingesammelte Altgerät bekommt der Naturschutzbund drei Euro. Dieses Geld dient dem Kampf um den Erhalt der unteren Havel, das ist ein Fluß in Brandenburg, für alle, die in Erdkunde nicht aufgepasst haben:-)

Der Erlös der Tombola von 1.764 Euro wird an die NCL-Stiftung übergeben. Das freut uns im Besonderen, denn hier werden demenzkranke Kinder unterstützt.

 

 

Be Sociable, Share!

Tags: