151214_BASE_Blog_DIY_handyhuelle_gestalten
Oh du Fröhliche! Ich liebe die Vorweihnachtszeit. Durch meine WG zieht fast täglich wundervoller Plätzchenduft und ich habe überall in meinem Zimmer Teelichter und Weihnachtsdeko aufgestellt. So sehr ich die abendlichen Besuche auf dem Weihnachtsmarkt auch genieße und voller Vorfreude jeden Sonntag eine Kerze an meinem selbstgebastelten Adventskranz anzünde, so sehr stressen mich die Wochen vor Weihnachten aber auch: Die ganzen Geschenke für Familie und Freunde gehen nämlich ganz schön ins Geld! Ich habe daher beschlossen, ein wenig Zeit und Energie zu investieren und all meinen Liebsten etwas Selbstgebasteltes zu schenken. Und für meine beiden besten Freundinnen habe ich schon die perfekte Idee: Ein von mir gestaltetes Smartphone-Case. Ich habe mir schon ein paar Ideen zusammengesucht und muss mich nur noch für eine Methode entscheiden – oder einfach alle umsetzen und auf die nächsten Gelegenheiten zum Verschenken warten!

 

Tipp 1: Elegant verkettet

diy_iphone_case_cover__large

Lotta hat eine super Anleitung für ein schönes Leder-Case mit Kette geschrieben. Alles was du an Materialien brauchst, sind 30cm einer Gliederkette (in Gold- oder Silberfarben) und ein Stück Leder, zur Verarbeitung benötigst du eine Nähmaschine und verschieden dickes Garn. Im Handumdrehen hast du ein wunderschönes Smartphone-Case!

 

Tipp 2: Klasse geklebt

Bildschirmfoto 2015-12-14 um 09.53.14

Rock it, baby! Schnapp dir ein paar Nieten, Pailletten oder andere kleine Deko und peppe dein Smartphone-Case aus Plastik auf. Am besten klappt das mit einer Heißklebepistole – sei nur vorsichtig, dass du nicht zu viel Kleber erwischt, sonst ergibt das unschöne Ränder.

 

Tipp 3: Zierzeilen malen

Bildschirmfoto 2015-12-14 um 08.41.36

Alles, was du dafür brauchst, ist ein Smartphone-Case aus Plastik (in der Farbe deiner Wahl) und bunte Lackmalstifte. Dann kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen – ob du wie auf dem Bild “Zierzeilen” malst oder andere Muster zeichnest, bleibt natürlich dir überlassen. Vergiss aber nicht, dein Werk nachher mit Klarlack zu fixieren.

 

Tipp 4: Schick bestickt

Bildschirmfoto 2015-12-14 um 09.06.07

Weiche Silikonhüllen kann man gut besticken – besonders, wenn sie schon eine Perforation haben. Mit Bleistift kannst du ein Muster vorzeichnen, dass du dann mit unterschiedlichen Garnen nachsticken kannst. An unserem Beispiel kann man gut sehen, dass man das auch super als Set gestalten kann – perfekt, um zu zeigen, dass dir jemand am Herzen liegt!

 

Tipp 5: Flower Power

diy-gestalten-hochwertige-individuelle-Handyhülle-Unikat

Hierfür benötigst du wieder ein Smartphone-Case aus Plastik in deiner Lieblingsfarbe – und außerdem getrocknete Blüten. Je bunter, desto schöner und gerne auch saisonal: Im Herbst kannst du zum Beispiel bunte Blätter verwenden, im Frühjahr Gänseblümchen und Wiesenkräuter und im Sommer Mohnblumen. Klebe die getrockneten und geplätteten Blüten, Blätter oder Kräuter auf das Case und achte darauf, dass sie schön fest geklebt sind und nichts absteht. Danach kannst du alles mit einer Schicht Klarlack fixieren.

 

Tipp 6: Top Getaped

Bildschirmfoto 2015-12-14 um 09.06.32

Das ist eine gute Möglichkeit, um ein altes Smartphone-Case zu recyclen, das vielleicht schon ein paar Kratzer hat oder an dem du dich satt gesehen hast. Einfach das ungeliebte Case mit ein paar Streifen buntem Duct Tape bekleben – Das sieht nicht nur super aus, sondern macht die Hülle auch gleich viel robuster!

Be Sociable, Share!

Tags: , , , ,