Geraetecheck_Samsung_Galaxy_Tab_A

 

Laut des 2014 Mobile Behaviour Report von Sales Force nutzen derzeit mehr als die Hälfte aller Tablet-Nutzer ihr Gerät hauptsächlich als E-Book-Reader, zum Surfen und zum E-Mail schreiben. Das kommt mir ziemlich bekannt vor. Ich verbringe meine Abende liebend gerne auf der Couch und gucke stundenlang Serien oder surfe ein wenig. Weil mir mein Laptop dabei oft zu umständlich und schwer ist, habe ich mich im Netz nach einer Alternative schlau gemacht – und bin auf das Samsung Galaxy Tab A gestoßen.

 

 

Innen Power, außen Schlicht

 

Mit einer Auflösung von 1024 x 768 Pixel und dem somit lesefreundlichen Seitenverhältnis von 4:3 ist das Samsung Galaxy Tab A für meine Bedürfnisse perfekt. Doch wer jetzt denkt, dass Samsung Galaxy Tab A sei nur ein besserer E-Book-Reader, wird nach einem Blick auf das Innenleben schnell eines besseren belehrt.

Der Qualcomm Snapdragon 410 APQ8016 Quadcore Prozessor liefert zusammen mit dem  Grafikchip Qualcomm Adreno 306 ausreichend Power für alltägliche Tablettaufgaben und graphisch nicht zu anspruchsvolle Spiele. Auch die weitere Ausstattung liegt im oberen Mittelfeld: 16 GB interne Speicherkapazität, 2 GB RAM, das aktuelle Android-OS Lollipop 5.0, ein Funkmodul mit UMTS und LTE Unterstützung.

Die 5 Megapixel Kamera nimmt bis zu 2.592 x 1.944 Pixel große Bilder auf und liefert Videos sogar in HD-Qualität. Die Frontkamera hat 2 Megapixel, was für Videochats und Selfies komplett ausreichend ist – perfekt, wenn ich mal mit meinen Freunden aus der Heimat chatten will.

Das Samsung Galaxy Tab A ist in schwarz oder weiß erhältlich und kommt mit seinem schmalen Rahmen, den abgerundeten Ecken und der Glasabdeckung in einem schlichten, modernen Design daher. Die Akkuleistung spricht für sich. Bei begrenzter Nutzung hält der Akku bis zu 40 Stunden. Auch unter voller Last schlägt sich die Akkulaufzeit mit viereinhalb Stunden noch sehr gut.

 

 

Fazit

 

Mit dem Galaxy Tab A liefert Samsung ein super Mittelklasse Tablet auf den Markt.

Das für 349€ (299€ ohne LTE-Modul) erhältliche Gerät ist ein Top-Allrounder, der alle Alltagsansprüche erfüllt und in Anbetracht der Leistung und Akkulaufzeit ein ideales Preis-Leistungsverhältnis bringt. Wer allerdings hohen Wert auf weitere Spezifikationen wie etwa bei der Kamera legt, sollte wohl etwas tiefer in die Tasche greifen und auf ein anderes Gerät setzen. Ansonsten absolut empfehlenswert!

Be Sociable, Share!

Tags: , , , , ,