Leistungskurse, Grundkurse, mündliche Prüfungen, Klausuren, Zulassungen, Punkte – wo findet sich dieses Vokabular wieder? Genau, in der gymnasialen Oberstufe. Und was ist das Ziel? Das Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife – kurz Abitur. Kurz vor dem Abitur stehen auch die Schüler des Gutenberg-Gymasiums in Bergheim. Wer nun denkt, die Schüler haben aktuell nur Abi-Prüfungen im Kopf – weit gefehlt. Was sind schon Klausuren, wenn der Abiball geplant werden muss. Und hier kommt der BASE Freundeskreis ins Spiel, als Retter in der Not sozusagen. Es war so:

Eine gute Kombi: Gutenberg-Gymnasiastin und BASE Freundeskreis – Mitglied

Alessa ist Schülerin auf dem Gutenberg-Gymnasium und BASE Freundeskreis-Mitglied. Eine wahrlich lohnende Verbindung. Schlau, wie Abiturienten nun mal sein sollten, hat sie an der Aktion „BASE lässt Sie hochleben“ teilgenommen, bei der es galt, für eine großartige Party-Idee die stolze Summe von 10.000 € zu gewinnen. Alessas Geschichte war die überzeugendste (oder sie hat einfach viele Freunde), denn beim Online-Voting hat sie für ihre Abiball-Idee die meisten Stimmen erhalten. Der hätte fast nicht stattgefunden, da der aktuelle Jahrgang ein Doppeljahrgang ist und das Leben nun mal so teuer ist und ein Abiball erst recht.

Zeit für Partys und den Abistreich

Wer sich nun fragt, warum der Abiball fast nicht stattgefunden hätte, muss ins Jahr 2007 zurückgehen, zumindest habe ich das gegoogelt. In diesem Jahr wurde beschlossen, das Abitur auf 8 Jahre (die Grundschulzeit denkt euch weg) zu verkürzen. Jetzt gibt es Bundesländer, die es machen, andere wieder nicht, die meisten lassen es parallel laufen, es ist alles sehr konfus, ich bin verwirrt und froh, dass ich noch die 9 Jahre hatte. In der 13. Stufe finden die meisten Partys statt, man kann sich ganz in Ruhe auf den Abistreich vorbereiten, die Lehrer sind besonders nett, der Führerschein in der Tasche, die Füße noch unter Mamis Tisch – was möchte das Schülerherz mehr?

Spaß haben und an die Zukunft denken

Wir wünschen den Schülerinnen und Schülern des Gutenberg-Gymnasiums in jedem Fall eine unvergessliche Abifeier! Lernt dennoch fleißig und sammelt viele Punkte, schließlich liegen die Geschicke dieses Landes irgendwann auch in euren Händen.

PS: Auf einem der Bilder haben die Schüler Buchstaben nachgestellt. Ich habe lange lange gerätselt und musste tatsächlich meine Kollegin fragen, die bei der Scheckübergabe dabei war. Für euch machen wir es einfacher: die Buchstaben GU GY stehen für Gutenberg-Gymnasium. Ganz schön kreativ diese Bergheimer…

Be Sociable, Share!

Tags: