Man liebt sie, man hasst sie, man kann nicht immer mit ihnen, aber auch nie ohne sie. Die Rede ist von den Prominenten und ihrem symbiotischen Verhältnis, das zwischen ihnen und den Journalisten besteht.

Die Promis und die Presse
Der Marktwert eines prominenten Zeitgenossen hängt von seiner Sichtbarkeit in den einschlägigen People-Magazinen und der Tagespresse ab. Die Faustregel ist einfach: Je öfter du abgedruckt wirst, desto besser bist bzw. kommst du ins Geschäft. Dies gilt natürlich auch für die Online-Präsenz. Und so treffen sich Journalist und Promi auch gerne mal in der Web 2.0-Welt. Hier posten die VIPs via Facebook, Twitter oder über den eigenen Blog, was sie gerade machen, ob sie in einer Beziehung sind oder sie nehmen „persönlich“ Stellung zu den jüngsten Skandalen.

Oftmals sind solche Mitteilungen, die in die Weiten des Internets gesendet werden, gezielte und wohlüberlegte Statements. Ashton Kutcher, Demi Moore und Britney Spears twittern täglich und so landet der eine oder andere Post auch mal in den Print-Medien. Gelegentlich werden  diese Einträge sogar von TV-Boulevard Magazinen aufgenommen und medial verwertet.

Das Internet ist heute der rote Teppich
In der heutigen Zeit findet der Boulevard-Journalist also nicht „nur“ seine Story auf den roten Teppichen dieser Welt oder auf den Veranstaltungsparketts der wichtigen Partys – nein, er wird auch in der WEB 2.0-Welt fündig. Dieses Recherchefeld ist mittlerweile keine Kür mehr, sondern Pflicht.

Das wissen auch die für den BASE BoulevardAward nominierten Journalisten und Boulevard-Publikationen. Sie stöbern sich durch die Blogs und Facebook-Accounts der Promi-Welt und finden vielleicht hin  – und wieder Infos, die auch mal ungewollt ins Netz gegangen sind.

Hintergrund zum BASE BoulevardAward
BASE vergibt im Rahmen der Veranstaltung „Movie meets Media“ am 3. Dezember 2010 im Hotel Atlantic Kempinski in Hamburg erstmalig den BASE BoulevardAward! Der Preis soll Journalisten und Publikationen auszeichnen, die für ihre Leser über die neuesten Geschichten aus der Welt der Stars und Sternchen berichten.

Eine Besonderheit dieser Wahl ist die Zusammensetzung der Jury. Zu dieser zählen einerseits Prominente, andererseits aber auch die Leser der Magazine und Zeitungen selbst.

Unter folgendem Link gelangen Sie zum virtuellen Wahllokal:

Be Sociable, Share!

Tags: , ,